News

   Der transcooler GDP in den News bei Telematik-Markt
Der transCooler soll die Lücke zwischen Kühlfahrzeug und Kühlbox mit einer autonomen Kühleinheit zur Beiladung im regulären Stückguttransport schließen. Gerade für kleinere Sendungen können somit bis zu 100 Stunden Transportzeit kostengünstig und effektiv überbrückt werden.
Die GDP-Zertifizierung ermöglicht nach Angaben der SFTelematik GmbH den Einsatz des transcoolers direkt ab Werk, es wird keine zusätzliche Abnahme vor dem Einsatz benötigt. Ohne den ACOS-Aufsatz, der die Batterien enthält, kann der Transcooler unter Erhalt des GDP-Zertifikates auch fest in geeignete Fahrzeuge wie VW Caddy oder Renault Kangoo verbaut werden.
 Wir stellen aus: KEPtogether 2017 Wir stellen aus
Auf der KEPtogether in Berlin sind wir mit unserem Partner, der WEMO AG vertreten.Unter anderem stellen wir den Transcooler GDP aus, der als telematikgestütze, autarke Kühlzelle GDP-konforme Transporte als Beiladung im Stückgutverkehr erlaubt.
“Deutschen Telematikpreis 2018”
Die SFTelematik GmbH ist durch den Geschäftsführer Stephan Feitzelmayer in der Jury zum Deutschen Telematikpreis vertreten.
“Was wollen die Anwender”
Anforderungen der Kunden an die FahrzeugtelematikMit dieser Frage beschäftigt sich ein Artikel im “TOPLIST der Telematik Jahrbuch 2018”, zu dem die SFTelematik als eines der wenigen freien Consulting-Unternehmen im Telematikumfeld um eine unabhängige Meinung gebeten wurde.
Erfolgreicher Start im Telematik-Consulting für die SFTelematik GmbH

Unabhängige Beratung in allen Telematik-Fragen – das bietet die SFTelematik GmbH mit Sitz in München. Erst 2015 als Personengesellschaft SFTelematik Stephan Feitzelmayer gegründet, ging diese 2016 in der im selben Jahr gegründeten GmbH auf.